Future City - WebDjs - Where European Dance Music Is Culture

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Future City

Specials > E-H

Future City ist ein Danceprojekt das von Fulvio Zafret und Francesco Contadini ins leben gerufen wurde. Für die weibliche Stimme war Silvia Zafret zuständig. Bei allen Produktionen übernahm Contadini das Keyboard und die Computer Programmierung und Zafret die Drums, Percussions und  das Engineering. Ausser die Single „Only love“ das war eine Co-Produktion mit Deutschland und dem Produzent Kowatsch. Bei „Only love“ übernahm Neil Antone Dyer den Rap bei den zwei anderen Singles weiss ich das leider nicht. Auf dem Cover der ZYX Pressung von „Only love“ ist rechts Francesco Contadini und in der mitte Silvia Zafret zu sehen, wer die Person links ist konnte ich nicht rausfinden. Future City war auch auf div, Sampler vom Snakes Music Label in Polen drauf. 2005 wurde die Schallplatte „Only love“ neu aufgesetzt und wieder rausgebracht.

DJ Dusty 2006

Wichtige Personen hinter dem Projekt "Future City"

Fulvio Zafret

Fulvio Zafret ist 1952 in Triest Italien geboren worden. Im Alter von 14 Jahren fängt er an Schlagzeug zu spielen. Er spielt in div. Gruppen und hat Auftritte in Italien und im Ausland. 1975 eröffnet er ein Aufnahmestudio das er 10 Jahre leitet. In dieser Zeit arbeitet er mit Leuten wie Lucio Battisti oder Nico Papatanassiu. Er macht auch div. Aufnahmen für Labels wie Numero Uno, Ricordi, Polygram, Banana Records, CGD usw. 1987 zieht er nach Mailand und arbeit dort im Rimini Records Studio, er mischt für div. Künstler wie zum Beispiel Zucchero, Sabrina Salerno, Andrea Mingardi und Carrara e N.O.I.A. Ende 1987 zieht er nach Udine, wo er Teilhaber von Palace Recording Studio wird. In den nächsten Jahren arbeitet er mit verschieden Aufnahmeteams zusammen wie Point Production, Plastic Team und Deep Out Music. Im Palace Recording Studio arbeitet er als Toningenieur, Autor, Produzent, Arrangeur mit verschiedenen Artisten wie Afrika Bambaata, Sabrina Salerno, Jovanotti, 883, Albertino, Marco Milano, Einstein Doctor DJ, MO-DO, Atahualpa, Shannon usw. Heute ist er verantwortlicher Koordinator von Urban Recording Studio und Lehrer an der Musikschule 55.

www.zafretsound.com

Silvia Zafret

Sivia Zafret ist in Triest geboren worden und ist mit Fulvio Zafret verheiratet. Ihre Leidenschaft für die Musik und singen hat sich bei ihr schon früh entwickelt. Sie fing schon früh als Sängerin an zu arbeiten. Mit dem Orchester Witz nimmt sie 1986 an der Veranstaltung „Non Stopp...“ unter der Regie von Enzo Trapani auf RAI 1 teil. Sie ist Gast in verschieden Show in Italien wie „Domenica in“, „Fantastico“, „Jeans“ usw. Schallplattenmassig arbeitet sie als Chorsängerin an verschieden Alben von Gino D’Eliso, Angelo Baiguera, Notturna, Melissa Bell u.a. Sie arbeite auch als Sängerin an den Projekten von Future City, MO-Do, Afrika Bambaataa mit u.a. Heute arbeite sie als Sängerin und ist Lehrerin an der Musikschule 55 und unterrichtet dort das Fach „Modernes singen“.

Francesco Contadini

Francisco Contadini ist in Triest am 23.08.1966 geboren worden. Er begann im alter von 5 Jahren an Klavier zuspielen. Mit 13 Jahre tourte er als Klavierspieler mit div. Gruppen in der Region Triest. Von 1984-1989 spielte er in div, Gruppen mit und arbeite auch an Alben von Künstlern wie Gabriel Centis, Pier Cogno, Fabio Miniums u.a. Ab 1989 arbeite er an verschieden Danceprojekte als Produzent und Komponist. Er arbeite auch mit vielen Produktionsteams und Labels zusammen wie: De Point, Express of Sound, Palace Rec. Study of Andrea Gemolotto, Deep Out Prod. mit Fulvio Zafret etc. Er ist bis heute als Produzent und Komponist tätig. Er arbeit auch als Klavierlehrer an der Musikschule „Super Sonic Studio“.

supersonicstudio.com

Neal Antone Dyer

Neil Antone Dyer bekannt auch unter dem Pseudonym Tony Tee ist 1971 in London geboren worden. Für mich persönlich ist Neil einer der besten Eurodancerapper überhaupt. In Deutschland arbeitete er mit dem Label Insania Records und Dance Master Records zusammen das dem Produzenten Kowatsch gehört. In Deutschland rappte er für die Projekte: Night People, Beat System, Dance D-Vision, D.I.P., H.A.D. u.a. In Italien rappte er für viele Projekte von Fulvio Zafret u.a. für Sabrina, Blue Heart, Future City, Interface, Shannon, Skeec, Valencia Non Existe, Red Zone u.a. Heute arbeit Neil immer noch als Rapper und Sänger.

www.myspace.com/nealantone


Veröffendlichungen 12" Italy

Title:

Let your body free TM 040

Released:

1993

Trackinglist:

A1.
A2.
B1.
B2.

Big Mix
United Mix
Screamix
FM Mix

6:28
5:00
5:03
3:24

Produced, arranged&performed by Deep Out and Andreas Buttignon
Recorded&mixed at Palace Recording Studios
Deep Out Production are: F.Contadini(Keyboards&computer programming)&F.Zafret(Drum, percussions&engineering)
Vocals by Silvia Zafret

Title:

Infactuation TM 060

Released:

1994

Trackinglist:

A1.
A2.
B1.
B2.

Extended Mix
Tesko Mix
Club Mix
Radio Mix

6:45
5:03
5:05
3:30

Produced, arranged&performed by Deep Out and A.Buttignon
Engineered by F.Zafret
Recorded&mixed at Palace Recording Studios

Title:

Only love TM 076

Released:

1994

Trackinglist:

A1.
B1.
B2

1.Extended
2.Future Mix
3.Short Mix

7:05
5:00
4:42

Written by F.Zafret, F.Contadini, Kowatsch, Carsten, Dyer Neal, Edward Funkhouser
Produced, arranged&performed by Deep Out and A.Buttignon
Recorded&mixed at Palace Recording Studios
Sound by Zafret
Deep Out Production are: F.Contadini&F.Zafret
Keyboards&computer programming by F.Contadini
Drum, percussions&engineering by Zafret
Vocals by Silvia Zafret
Rap by Neil Antone Dyer

Verschiedene Covers

Bilder

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü